SV SUDHAGEN E.V.

Termine

23.06.2018Radtour der Frauen
24.06.2018Radtour der Frauen
14.12.20183 Tage Jugend Hallenturniere der Fußballabteilung

alle Termine anzeigen



Sudhagen feiert Kantersieg

25.04.2018

Sudhagen feiert Kantersieg

Upsprunge II zuhause ohne Chance - Komorowsky trifft vierfach
Bitterer Abend für den Tabellenletzten aus Upsprunge. Beim Kantersieg des SV Sudhagen blieb das Schlusslicht mit einer absoluten Notelf heute ohne jede Chance. 

SV Upsprunge II - SV Sudhagen 0:11

"Sudhagen hat in der Höhe verdient gewonnen. Ich war froh heute überhaupt elf Mann auf dem Platz zu haben und kann mich nur bei jedem Akteur bedanken, dass er das Spielchen überhaupt mitgemacht hat", will Upsprunges Coach Wolfgang Hecker, der neben seinem Trainerkollegen Björn Pilzecker aus der ersten Mannschaft auch selber auf der Bank Platz genommen hatte, das Ergebnis nicht zu hoch hängen. In das selbe Horn stößt auch sein Gegenüber Marcel Giovanelli, der Hecker nach dem Spiel noch Trost spendete: "Ein eindeutiger Sieg. Er hätte bei besserer Chancenverwertung sogar noch höher ausfallen können", erklärt Sudhagens Coach, der dem Gegner gleichzeitig Respekt zollte: "Upsprunge war heute unverkennbar mit dem letzten Aufgebot auf dem Platz. Auf den Sieg werden wir uns also nichts einbilden."

Seine Mannschaft machte nach etwas Abtasten in der Anfangsviertelstunde durch Kevin Komorowsky (14., 29), Florian Giovanelli (18., 21.) und Jan Berhorst (39.) bis zur Pause den Sack zu, zudem unterlief den Gastgebern ein Eigentor (38.). In der zweiten Hälfte trafen dann noch Luca Deitmer (46.), Komorowsky (48., 61.) und Patrick Sasse (51., 86.). 

Sudhagen festigt mit dem Sieg Platz sieben. Der SV Upsprunge II hat nun bis Sonntag Zeit die Niederlage zu verdauen. Die Hecker-Elf trifft dann auf den SuS Boke. "Wir werden die Köpfe nicht hängen lassen", verspricht der Upsprunger Coach.

Quelle:  https://www.fupa.net


Sudhagen setzt auf Kontinuität

Donnerstag 25.01.18 11:00 Uhr|Autor: Florian Dickgreber

Marcel Giovanelli bleibt auch 2018/2019 Trainer der Rot-Weißen - Krönig wird Teammanager

Die Winterpause ist traditionell die Zeit der Trainer-Verlängerungen. Nun hat auch B1-Ligist SV Sudhagen die Zusammenarbeit mit seinem Coach Marcel Giovanelli bis zum Ende der nächsten Saison ausgedehnt. Der 31-Jährige ist seit der Saison 2016/2017 im Delbrücker Ortsteil tätig und war zuvor als Spieler für den VfB Salzkotten aktiv. In seiner ersten Saison landete Giovanelli mit den Sudhagenern auf Platz acht, derzeit steht das Team auf Platz zehn. Der Vorsprung auf einen Abstiegsrang beträgt sechs Punkte.

 

Weiter an der Sudhagener Linie: Marcel Giovanelli. F: Kara

"Die Saison läuft zwar bisher nicht wie angedacht, dennoch macht die Arbeit mit den Jungs und auch die Zusammenarbeit mit dem Vorstand richtig Spaß", äußert sich Giovanelli zu den Gründen seiner Verlängerung.Seit dem Sommer ist er Inhaber der B-Lizenz. In der kommenden Saison wird er von Marvin Krönig an der Linie unterstützt. Der 19-jährige Angreifer wird nach seinem zweiten Kreuzbandriss wohl kein Fussball mehr spielen. "Er übernimmt den Posten des Teammanagers", erläutert Giovanelli.

Besonders freut sich der Coach  über die gute Jugendarbeit des Vereins: "Wir haben eine junge Truppe und werden zur nächsten Saison noch einmal drei bis fünf A-Junioren dazu bekommen. Das Potenzial der Truppe ist riesig", sieht er weiterhin gute Entwicklungsmöglichkeiten seiner Elf. 

 

Quelle:  https://www.fupa.net


Tabelle - 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...

SV Sudhagen auf FuPa


Tabelle - 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
SV Sudhagen II auf FuPa